Rhetorik und Moderation für Frauen

Ort: 
St. Jakobushaus, Goslar
Datum: 
4. November 2020 bis 6. November 2020
Kursleitung: 
André Kreye
Referent: 
Evelyn Reinecke
Spezialseminar

Mitarbeitervertreterinnen haben vielfältige Aufgaben – sie müssen einerseits mit der Dienstgeberseite verhandeln und diskutieren und andererseits die Sitzungen von zum Teil sehr großen Mitarbeitervertretungen moderieren. Da es hierbei oft um brisante Themen und unterschiedliche Interessen geht, ist es nicht einfach, zu überzeugen und sich in Sitzungen zu behaupten. Hierzu gehört viel rhetorisches Geschick und gesprächstechnisches Rüstzeug:

*  Wie kann ich mir Gehör verschaffen?

*  Wie kann ich klar formulieren, sicher auftreten und überzeugen?

*  Wie kann ich flexibel auf Gegenargumente reagieren?

*  Wie kann in der Sitzungsmoderation die Fäden in der Hand behalten?

 

Ziele:

*  Persönliche Rede- und Moderationskompetenz erweitern

*  Argumente logisch, flexibel und differenziert aus verschiedenen

    Blickwinkeln aufbauen und Überzeugungsstrategien entwickeln

*  Souveränität und Sicherheit in schwierigen Redesituationen

    und in der Sitzungsmoderation gewinnen

 

Da Frauen in Führungspositionen auch in MAVen weiterhin unterrepräsentiert sind, bietet die DiAG-MAV dieses Seminar speziell für weibliche MAV-Mitglieder an.

Zielgruppe: 
Mitarbeitervertreterinnen