Gesundheits- und Arbeitsschutz

Ort: 
St. Jakobushaus, Goslar
Datum: 
16. März 2020 bis 18. März 2020
Kursleitung: 
André Kreye
Referent: 
Angela Suchan-Reinhardt
Spezialseminar

Gesundheits- und Arbeitsschutz gehören zu den zentralen Aufgaben in der Arbeit der MAVen. Arbeitsumgebungen und Arbeitsbedingungen dürfen die Gesundheit von Mitarbeitenden weder physisch noch psychisch gefährden. Gesetzlich sind zu diesem Zweck regelmäßige Gefährdungsanalysen vorgeschrieben. Die Arbeits- und Lebenswirklichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich verändert und psychische Erkrankungen haben zugenommen. Die psychische Gefährdungsbeurteilung und das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) eröffnen neue Möglichkeiten, den Gesundheits- und Arbeitsschutz weiter auszubauen. Dieses Seminar bietet einen neuen Blick auf Gesundheits- und Arbeitsschutz, zeigt die Chancen, aber auch die Grenzen der Möglichkeiten auf und bietet ausreichend Raum, Lösungsansätze zu erarbeiten.

Inhalte des Seminars:

•          Gefährdungsbeurteilungen – Kontrollen zum Gefahrenausschluss

•          Rechtliche Grundlagen MAVO / Arbeitsschutzgesetz

•          Zwischen Auftrag (MAVO) und Bedarf

•          MAVen, Dienstgeber und der Gesundheitsschutz

•          Psychische Gefährdungsanalyse und das Betriebliche Gesundheitsmanagement BGM

•          Stress, Überlastung, Burnout – worunter leiden Mitarbeitende?

•          Veränderungen der Arbeitswelt – Veränderungen im Gesundheitsschutz

•          Best Practice Beispiele